Wasser

Die EW Rothrist AG versorgt das Gemeindegebiet Rothrist und Vordemwald mit Trinkwasser.

Wasserversorgung in Rothrist

Die Wassergewinnung erfolgt aus den beiden Grundwasserpumpwerken PW Bonigen und PW Rägelerhof.

Der Hägeler Grundwasserstrom versorgt den Rägelerhof, er entspringt im Napfgebiet. Der Grundwasserstrom beim PW Bonigen besteht aus Aare- und Hangwasserinfiltrat aus der näheren Umgebung von Rothrist.

Die verkaufte Wassermenge beträgt ca. 1 Mio m³ pro Jahr. Davon bezieht die Industrie einen Anteil von 55 %; an die Haushalts- und Gewerbekunden werden 45 % des Wassers abgegeben.

Wasserversorgung in Vordemwald

Das meiste Wasser ist Wiggertaler Grundwasser (Hägeler Grundwasserstrom) das von Strengelbach bezogen wird. Das sind ca 75% oder ca. 85'000 m3/Jahr. Die eigene Boowaldquelle (Säghubel) liefert 33 - 55 Liter pro Minute (ca. 15%). Der Rest, die sog. obere Druckzone, kommt von Brittnau (ca. 10%).
Pro Tag fliessen ca. 400 m3 Liter Wasser (ca. 280 Liter in der Minute) durch das 23 km grosse Leitungsnetz bzw. aus den Hähnen und den 163 Hydranten der Gemeinde Vordemwald.

Lieferung von Trinkwasser nach Oftringen

Ab 1. Januar 2021 wird die EW Rothrist AG das Wasserversorgungsgebiet von Oftringen vom Pumpwerk Rägelerhof aus mitbeliefern.

Da das Oftringer Grundwasserpumpwerk Kleinfeld abgestellt wird, musste sich Oftringen nach einer Alternative umschauen. Mit der Partnerschaft mit der EW Rothrist AG wurde diese gefunden. Damit genügend Wasser auch für Oftringen gefördert werden kann, wird die Kapazität des Pumpwerkes verdoppelt und eine Anschlussleitung ans Oftringer Wassernetz gebaut.

Wasser Preise

Wasserhärte & -qualität

Wasserhärtezonen in Rothrist

Die Gemeinde Rothrist hat zwei Wasserhärtezonen. Auf dem beigelegten Plan sehen Sie die Einteilung der zwei Zonen:
blau = "Untere Zone" Wasserhärtegrad °fH 21.9 (Juli 2019)
rot = "Obere Zone" Wasserhärtegrad °fH 31.5 (Juli 2019)

Zonen-Übersicht Rothrist

Wasserhärtezone Vordemwald

Die Gemeinde Vordemwald hat zwei Wasserhärtezonen. Auf dem beigelegten Plan sehen Sie die Einteilung der zwei Zonen:
blau = "Untere Zone" (Strengelbach) Wasserhärtegrad °fH 33 (siehe Gemeinde Strengelbach)
rot = "Obere Zone" (Brittnau) Wasserhärtegrad °fH 30.5 (März 2019)
Quelle Obere Säge Vordemwald Wasserhärtegrad °fH 14.5 (Oktober 2018)

Zonen-Übersicht Vordemwald

Trinkwasserqualitäten

Angaben zu unserer Trinkwasserqualität können Sie auf der Homepage des SVGW online abrufen sowie mit untenstehenden Links die Wasserberichte einsehen.

Bericht Rothrist
Bericht Strengelbach - QPW Obere Säge
Bericht Strengelbach (Untere Zone)
Bericht Brittnau (Obere Zone)

Kunststoffrohre können die Qualität des Trinkwassers im Haushalt verschlechtern

In der Sendung EINSTEIN von SRF wurde ein Bericht darüber ausgestrahlt, wie Kunststoff-rohre die Wasserqualität verschlechtern können.

Trinkwasser: Kunststoffrohre können die Qualität verschlechtern

Legionellen im Trinkwasser

Argumentarium "Legionellen im Trinkwasser": Mit dem folgenden Link auf ein Zirkular der SVGW erhalten Sie Informationen, wie Legionellen in Hasusinstallationen gelangen: Link

Chlorothalonil/Pflanzenschutzmittelrückstände im Trinkwasser

Wie über die Medien berichtet wird, wurden in Wasserproben verschiedener Fassungen in der Schweiz eine erhöhte Menge an Chlorothalonil im Trinkwasser festgestellt.

Für diese Studie wurden auch Proben aus unserem Versorgungsgebiet Rothrist entnommen und analysiert. Die Messungen wiesen dabei keine Werte in der Nähe oder über den Grenzwerten auf. Auch die festgestellte Menge an übrigen Pflanzenschutzmittelrückständen ist absolut unbedenklich. Es besteht kein aktueller Handlungsbedarf. Das Trinkwasser kann weiterhin vorbehaltlos konsumiert werden!

Auch in Vordemwald kann das Wasser weiterhin bedenkenlos konsumiert werden. Die Gemeinden Brittnau und Strengelbach als Vorlieferanten des Trinkwassers in Vordemwald bestätigen die einwandfreie Qualität des Wassers und dass keine erhöhten Chlorothalonil-Werte festgestellt werden konnten.

Für weitere Fragen stehen wir zur Verfügung.

Wasserentnahme von Hydranten

Wir weisen die Einwohner von Rothrist und Vordemwald darauf hin, dass die private Entnahme von Wasser ab Hydranten aus dem Versorgungsgebiet der EW Rothrist AG ohne vorgängige Bewilligung strikte untersagt ist und angezeigt wird! (Siehe AGB Artikel 10).

Eine entsprechende Anfrage kann direkt über das Kundencenter gestellt oder direkt beim EW Rothrist AG gemeldet werden.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bei Störungen helfen wir Ihnen gerne!

Im Störungsfall helfen wir Ihnen gerne mit unserem 24-h Pikettdienst.

 

Kontakt

EW Rothrist AG
Bernstrasse 106
4852 Rothrist

062 785 80 80
062 785 80 89
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 11:30 13:30 - 18:00
Dienstag 08:00 - 11:30 13:30 - 17:00
Mittwoch 08:00 - 11:30 13:30 - 17:00
Donnerstag 08:00 - 11:30 13:30 - 17:00
Freitag 08:00 - 11:30 13:30 - 16:00
 

© 2019 EW Rothrist AG, Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.